Hypnose Wiesbaden Pressetext

Wenn wir könnten, wie wir wollten…

Hypnotiseur Wiesbaden

…würden wir vermutlich nach einem anstrengenden Tag den Abend zufrieden ausklingen lassen, uns gemütlich in unser Bett legen und innerhalb von wenigen Minuten einschlafen. Bis unser Wecker klingelt und wir entspannt und voller Energie aufstehen. Wir würden voller Elan die Aufgaben des Tages meistern, uns über unwichtige Dinge nicht aufregen und die schönen Dinge des Alltages wahr nehmen.
Wir würden mit dem Rauchen aufhören, nicht mehr zu viel und ungesund essen, wir würden mit alten Gewohnheiten, die uns im Weg stehen, abschließen und uns auf’s Wesentliche konzentrieren.

Die gute Nachricht: wir können! Weil wir wollen!

Das sagt Silke Rauer, Hypnose-Masterin, Coach, Gesundheitsberaterin und Mitglied der weltweit größten und ältesten Hypnosegesellschaft, der NGH.
„Eines unserer Probleme ist die komplette Entspannung. Ich habe immer wieder Kunden die glauben sie entspannen sich beim Sport oder bei dem lesen eines Buchen. Aber tatsächlich ist es so, dass beim Sport der Kopf völlig entspannt, der Körper jedoch unter Spannung steht. Andersrum ist beim Lesen eines Buches der Körper entspannt und der Kopf angespannt.
Was wir aber brauchen ist die vollkommene Entspannung. Kopf und Körper.“
Genau dieser Entspannungsgrad ist die Grundlage einer Hypnose. Das Erreichen der Trance, in einer Tiefe in der der Klient ansprechbar ist und jederzeit Antworten auf Fragen geben kann, ist der Schlüssel zu vielen Erkenntnissen und Lösungen.

„Verabschieden Sie sich von der Vorstellung, dass Hypnose immer etwas damit zu tun hat, sich zum Affen zu machen oder willenlos zu sein. Natürlich sind das Effekte die in der Showhypnose eingesetzt werden um Quote zu machen. Aber während eines Hypnose-Coachings macht so etwas nicht nur keinen Sinn, sondern es ist komplett kontraproduktiv. Der Klient möchte schließlich ein Ziel erreichen und ich begleite ihn auf seinem Weg. Wenn der Klient nicht mitarbeiten kann weil er nicht ansprechbar ist oder womöglich einschläft, kommen wir zu keinem Ziel. Denn der Hypnose-Coach zeigt nicht den Weg, gibt keine Anweisung wo es hingeht, sondern der Klient findet seinen eigenen Weg und geht diesen dann gerne“

„Wir können Hypnose in enorm vielen Bereichen einsetzten. Verhaltensänderungen wie zum Beispiel die Raucherentwöhnung oder die Gewichtsreduktion sind wohl die populärsten Beispiele. Kinderhypnose oder die Möglichkeit, sich innerhalb von 2 Stunden, lästiges Nägelkauen abzugewöhnen, kennen auch die meisten Klienten. Aber auch um Motivation, Selbstbewusstsein, Selbstvertrauen, Konzentration oder Leistungen zu steigern ist Hypnose-Coaching perfekt geeignet.“
„Da gibt es zum Beispiel Klienten die Marathon laufen und ständig kurz vor dem Ziel abbrechen. Hier wird während des Coachings genau diese Situation durchlaufen. Der gesamte Marathon wird im Zeitraffer erlebt und so können die Energieräuber gefunden werden. Der Klient „sieht“ nun die Momente in denen er zu viel Energie verschleudert und lernt seine Energie besser einzuteilen.“
Dieser Vorgang heißtvirtuelles lernen“. Beim virtuellen lernen kann das Gehirn nicht zwischen realer und virtueller Situation unterscheiden und nimmt an, dass der perfekte Marathon real war. Beim nächsten Lauf greift das Gehirn auf diese Situation zurück.

„Der gleiche Vorgang läuft auch bei Anwendungen die sich mit besserer Konzentration, leichterem lernen oder das eigene Selbstbewusstsein befassen. Die optimale Situation wird gelernt.“

Wichtig ist es bei der Hypnose, nicht mit Standard Suggestionen zu arbeiten. Alle Anwendungen müssen optimal auf den Klienten zugeschnitten sein. Daher rät Silke Rauer immer von Gruppenanwendungen ab wenn es um individuelle Zielsetzung und dementsprechenden Wegen geht.
„Es bringt nichts“ sagt Silke Rauer, “mit der Gießkanne über alle Klienten zu gehen. Jeder Klient ist individuell, hat seine eigene Motivation. Was bringt es Ihnen, wenn ich in einer Standartsuggestion etwas von Geld sparen erzähle, wenn Ihre Motivation, Rauchfrei zu werden, in erster Linie damit zusammen hängt, dass Sie nicht jeden Tag Ihr Leben riskieren möchten.“
Aus diesem Grund bietet sie Gruppenanwendungen nur an, wenn sich eine Gruppe bereits zusammengeschlossen hat und am gleichen Thema mit der gleichen Motivation arbeiten möchte. “Gruppen gemeinsam zu hypnotisieren macht ausschließlich im Bereich der Entspannung Sinn. Hier geht es darum, dass Menschen mal runter kommen. Spätestens aber, wenn ein Klient spezielle Stressoren bearbeiten möchte, ist das nur mit Einzelanwendungen effektiv und sinnvoll.“

„Mal ehrlich, wenn Sie dringend eine Winterjacke brauchen und Ihnen werden im Geschäft nur Blusen gezeigt…bleiben Sie dann in diesem Laden? Ich nicht. Eine Bluse ist nicht der Grund warum ich in den Laden gegangen bin.“
Um die individuelle Anwendung realisieren zu können, bedarf es einer hochkomplexen Ausbildung die im besten Fall mit der Hypnose Master Ausbildung beendet wurde. 

„Es geht immer um zwei Dinge. 1. um die Kompetenz das individuelle Thema zu bearbeiten und 2. um die richtige Chemie. Ich führe mit meinen Klienten im Vorfeld immer ein oder mehrere Telefonate.
Hier werden die ersten Ziele definiert und die ersten wichtigen Fragen wie Kontrainduktionen oder Befürchtungen besprochen. Eine weitere Anamnese folgt dann am Tag der Anwendung wenn beim Telefonat nicht schon festgestellt wurde, dass der Klient nicht Hypnotisiert werden sollte.“

„Sie sehen, Hypnose ist nicht gleich Hypnose und Hypnotiseur ist nicht gleich Hypnose-Master. Sie werden mich zum Beispiel nicht mit einem Pendel erleben. Nicht weil das Pendel Schwachsinn ist, sondern weil es nicht mein Weg ist. Sie werden bei mir auch nicht Vollzeit Entertaint, sondern werden immer mitarbeiten müssen. Auch erwartet Sie keine einschläfernde Stimme oder Modulation die Sie eher auf die Palme bringt, als das es Sie entspannt. Ich rede mit Ihnen so, wie ich immer rede. Ebenso finden Sie bei mir keine Esoterik, ich habe einfach keinen persönlichen Bezug dazu und konzentriere mich einfach auf die Dinge, die ich am besten kann!

Das ist halt mein Weg. Was ist Ihrer?“

—————————————————

Alle Hypnose Anwendungen auf einen Blick.